StartseiteDas Zentrum

"Meine Passion sind die Pferde!"



Tiere im allgemeinen, Pferde im ganz Besonderen sind für mich MEHR...

"Horses and life, it´s all the same to me."
(Buck Brannaman)

Pferde sind mein Leben! Sie sind Familienmitglieder, Freunde,
Therapeuten, Coaches, Trainer ... so unendlich vieles....
... sie bringen mich näher zu mit selbst, berühren meine Seele
... sie entarnen jeden Verdrängungsmechanismus, jedes Disbalance
... sie spiegeln wer, was und wie ich bin
... sie lassen mich wachsen, geben mir die Chance zur Reflektion und Entwicklung
... sie erfreuen mich schlicht mit ihrem Dasein
... sie lassen mich in persönliche Abgründe, auf seelische "Baustellen" blicken
... sie lehren mich Individualität
... sie lassen mich verzeihen, vergessen und vergeben
... sie bringen Freude, Glück und Zuversicht in meinen Leben, auch weil ich ihnen manchmal helfen kann
... sie führen mich zu meinen verschüttestens Ängsten
... sie geben mir immer wieder eine Chance, egal, was ich tat
... sie zeigen mir meine Fähigkeiten, Talente, Stärken, meine ungeahntesten Möglichkeiten auf
... sie geben mir die Chance täglich neu anzufangen, ein bessere Mensch zu sein
... sie lehren mich Ehrlichkeit, Kongruenz, Geduld, innere Ruhe, Gelassenheit und Konsequenz
... sie lassen mich meinen Körper wahrnehmen, bringen mich physisch ins "hier und jetzt"
... sie lehren mich, meiner menschlichen Art entsprechend zu leben, mich zu bewegen und zu fühlen
... sie "zwingen" mich dazu, meine eigene Balance zu finden, physische, wie psychisch
... sie lehren mich Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Senibilität
... sie sind mir eine Familie, lassen mich meinen persönlichen Platz finden
... sie lassen mich glauben und das Leben spüren, sie fordern alle meine Sinne
... sie lehren mich soziales Gefüge, Verantwortung und das wahren von Pflichten und Rechten
... sie insperieren mich, befügeln meine Phantasie, meine Kreativität, geben mir Kraft
... sie lehren mich Achtung und Respekt vor meinem Gegenüber und vor mir selbst
... sie lassen mich kämpfen, in der Rüstung des Kriegers des Lichtes: Liebe, Glaube, Hoffnung
... sie formen durch ihre Funktion als Spiegel meine Persönlichkeit
... sie lehren mich Liebe, Hingabe und Begeisterungsfäigkeit
... sie lassen mich Zusammenhänge begreifen, machen mich neugierig auf mehr, auf mich, auf die Welt
... sie verändern mich und lassen mich doch sein, wie und wer ich bin, in dem sie die "authentische Alex" fördern
... sie lehren mich zu vertrauen, nicht zu letzt Gottes Wege zu gehen
... sie wecken und erhalten das Kind in mir, zeigen mir, wie man Leichtigkeit lebt
... sie lehren mich Akzeptanz, Verständnis und Toleranz
... sie lassen mich zuhören, lehren mich, mich selbst nicht zu wichtig zu nehmen, lehren mich Rücksicht
... sie geben mir immer ein hoch ehrliches "Biofeedback", ohne zu (be-)werten oder zu (ver-)urteilen
... sie fangen mich auf, geben Geborgenheit und werfen mich zurück auf mich selbst, ohne mich fallen zu lassen
... sie lehren mich, wie man führt, wie man leitet und wie man sich dieses verdient, dessen würdig ist
... sie erweitern meinen Horizont, mein Wissen, verbesseren meine emotionale Intelligenz
... sie geben mir Selbstvertrauen und Stärke
... sie lehren mich Authentizität in jeder Hinsicht
... sie bringen mein "wahres" Ich zum Vorschein, fördern es, lösen mich los von Methoden und Meinungen
... sie zeigen deutlich, wie ich mich (nonverbal) mitteile, was mein Körper spricht
... sie foccusieren meinen Blick auf die Ganzheitlichkeit, Alles ist Energie
... sie lehren mich Qualität vor Quantität zu setzen
... sie setzen mein Leben in einen größeren Kontext
... sie helfen mir in dieser überzivilisierten Welt zurück zu finden, zur Natur und meinem persönlichen Rhythmus
... sie lehren mich Abgrenzung, mich selbst betreffend, aber auch auf die Welt um mich herum
... durch Pferde habe ich erlebt, dass es Wunder gibt
... sie lehren mich Natürlichkeit, sind ein Beispiel dieser wundervollen, von Gott geschaffenen Natur

"Jeder hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst!"
(Paul Anton de Lagarde)

Tiere und Pferde im Besonderen representieren für mich die Kraft, die Herlichkeit und die Existenz Gottes!
Durch sie erlebe ich täglich seine wundervolle, unbeschreibliche Schöpfung.
Letztlich bringen mich Pferde auch den Menschen näher, jeder meiner Lebensbereiche profitiert davon.

"Die Kombination von intuitiven Gaben und Sensibilität mit ihrer natürlichen Vorliebe für authentische Beziehungen, die bei dieser friedfertigen Spezies vorliegt, sorgt dafür,
als Katalysator und Spiegel für die Innovationen menschlichen Bewusstseins zu dienen."
(Linda Kohanov, in "Botschafter zwischen den Welten")

Fortbildungsauszug Alexandra Kluxen

SitemapRegisterImpressumHaftungsausschluss